Die Göttinger Sieben – Vorbilder – Der Stadtkrimi aus Göttingen

Die Göttinger Sieben Logo

Liebe G7 – Fans und alle, die es noch werden wollen,

ein paar Worte zum Namen, den die sieben Freunde tragen.

 

Die historischen Göttinger Sieben gab es sie vor knapp 200 Jahren schon einmal. So wurden sieben mutige Professoren genannt, die sich im Jahre 1837 gegen den König Ernst August von Hannover auflehnten. Dieser hatte ein Gesetz aufgehoben, das den Bürgern Freiheit und Rechte gewährte. Obwohl hunderte von Studenten innerhalb weniger Tage einige tausend Abschriften eines Protestbriefes in ganz Deutschland versandten, blieb der erhoffte Widerstand aus. Lediglich sieben Professoren hatten den Mut sich gegen den König aufzulehnen. Daraufhin entließ er die Professoren. Drei von ihnen mussten sogar das Königreich verlassen. Mit ihrem Mut, ihrer Standhaftigkeit und Zivilcourage wurden diese Göttinger Sieben jedoch zu Vorbildern überall in Europa.

Die Göttinger Sieben – Briefmarke

Wer waren die historischen Göttinger Sieben?

 

Wilhelm Eduard Albrecht

Friedrich Christoph Dahlmann

Heinrich Ewald

Georg Gottfried Gervinus

Jacob Grimm

Wilhelm Grimm

Wilhelm Weber

Seit November 2012 gibt es auch eine Sondermarke der Deutschen Post zum Gedenken an „Die Göttinger Sieben“, so dass der berühmte Name ganz leicht in die weite Welt getragen werden kann. Allerdings benötigst du neben der 55 Cent Marke noch eine

7 Cent Marke, um Standardbriefe zu frankieren. Dabei ist zu beachten, dass dein Brief folgende Maße nicht überschreiten darf:

Die Länge des Briefes muss 14-23,5 cm, die Breite 9-12,5 cm und die Höhe maximal 0,5 cm betragen. Sein Gewicht darf nicht schwerer als 20 Gramm sein. Das entspricht zwei bis drei Druckerblättern.